Centro Sociale

Solidarität

mit allen betroffenen Personen u Projekten der neuerlichen

Repressionswelle, unser kurzer Text dazu: centrosociale.de/PostG20


Heute im Centro Sociale

20:00

Der beliebteste Paartanz Brasiliens ist inzwischen auch in Hamburg angekommen!

JedeR ist herzlich eingeladen bei der nächsten Forró-Tanzparty in Centro dabei zu sein und mitzutanzen.

Ihr braucht weder Vorkenntnisse, noch feste Tanzpartner.

Beim Schnupperkurs zu Beginn des...

17.12.2017 - Sonntag

14:00

The Sunday Assembly ist eine nicht-religiöse Gemeinschaft hier in Hamburg und weltweit.

Wir treffen uns einmal im Monat um gemeinsam das einzige Leben zu feiern, von dem wir sicher wissen, dass wir es haben.

Jede Sunday Assembly hat ein Thema, das einen inhaltlichen Rahmen bietet (z.B. Neubeginn, Freier Wille, o.ä...

17:30

Betroffenentreffen G20

offenes Betroffenentreffen für diejenigen, die von strafrechtlicher Verfolgung nach G20 betroffenen sind.

Beratung über mögliche Umgangsformen mit Vorladungen/Strafbefehlen/ Anklageschriften/etc.

18.12.2017 - Montag

12:00
16:00
"Crazy Bikes St.Pauli": Fahrradwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Fahrräder reparieren, sich aus Schrottspenden selbst ein neues bauen und das Beste: Chopper und andere fahrende Kunstobjekte schweißen!

Ein Projekt von Straßenpiraten eV.
19:00

Raum nutzen im Centro Sociale - wie geht das?


Das Centro Sociale versteht sich als ein Raum für unterschiedlichste Aktivitäten unterschiedlichster Menschen: Wer eine Veranstaltung selbst organisieren will oder einen Ort zum diskutieren, vortragen, auftreten, irgendwie kreativ sein, feiern, zusammen kommen oder was auch immer sucht, wendet sich am besten an die Raumgruppe, die sich...

19:30
Mujeres sin fronteras* ist eine Gruppe, die seit vielen Jahren Frauen* und trans* aus Lateinamerika unterstützt und muttersprachlich berät und sich politisch für gleiche Rechte für alle einsetzt.
Themen des Abends sind die besondere Situation von Frauen* und trans*, ihre Geschichte der Flucht und Migration aus Lateinamerika, das Leben in Hamburg und die unerwarteten Schwierigkeiten auch...

19.12.2017 - Dienstag

10:30

Ein Buch bringen, eins mitnehmen

Ein Angebot unserer Nachbarn vom alsterstern, immer Di/Mi/Do/Fr 10.30-12.30Uhr

12:00
19:00

20.12.2017 - Mittwoch

10:30

Ein Buch bringen, eins mitnehmen

Ein Angebot unserer Nachbarn vom alsterstern, immer Di/Mi/Do/Fr 10.30-12.30Uhr

12:00
16:00

Den Centro-Kindertreff gibt es seit Anfang 2014.

Er ist zunächst mal einfach ein offener Treffpunkt für Leute mit Kindern.

Wir malen mit Straßenkreiden und Buntstiften, wir fahren Dreirad, Roller und Laufrad und noch viel mehr.

Die Erwachsenen tauschen sich über die wichtigen Fragen des Zusammenlebens und Aufwachsens aus usw...


Bei gutem Wetter gehen wir...

19:00

Offenes Centro Sociale Plenum mit Delegierten der nutzenden Gruppen

 

Das Plenum ist offen für alle, die sich fürs Centro interessieren

21.12.2017 - Donnerstag

10:30

Ein Buch bringen, eins mitnehmen

Ein Angebot unserer Nachbarn vom alsterstern, immer Di/Mi/Do/Fr 10.30-12.30Uhr

15:00
17:00

d.i.y.-space mit tischtennis, kicker, bar, sofaecke, backgammon, wlan...

einfach mal in's centro gehen

 

Mitmach-Dudel

18:00
SAV
18:30

22.12.2017 - Freitag

10:30

Ein Buch bringen, eins mitnehmen

Ein Angebot unserer Nachbarn vom alsterstern, immer Di/Mi/Do/Fr 10.30-12.30Uhr

12:00

24.12.2017 - Sonntag

17:00

Das offene centro öffnet völlig unweihnachtlich um einen ganz normalen "offenen centro Abend" zu verbringen...

Für alle, denen es egal ist ob vor 2017 Jahren irgendwer von einer Jungfrau geboren worden sein soll, sowie alle, die dem Konsumterror entfliehen wollen und keinen Bock auf mainstream-gezwungenes Miteinander haben...

Wir haben einfach so Spass!

Syndicate content

Tagesnotizen

Nun wird den Demo-Sanis  einerseits vorgeworfen durch ihre Anwesenheit würde die Gewaltbereitschaft steigen und andererseits wären sie "normale" Demoteilnehmende, weshalb jetzt einer wegen Vermummung (Atemmaske) u Schutzbewaffnung (Helm) verurteilt wurde... Was wäre im Juli hier ohne die unermüdlichen Sanis passiert? Solidarität!

Nachdem der B.U.N.D. mit dem Versuch den Hambacher Forst auf gerichtlichem Weg zu retten gescheitert ist, hat RWE nun mit der Rodung begonnen um dort irgendwann Kohle zu gewinnen, Proteste vor Ort (jaja, Pfeffer, die Notwehrwaffe knapp unterhalb der Schußwaffe...) u "zuhause" begleiten diese Zerstörung, Hambi bleibt!

nach längerem Behörden-PingPong ist Fabio nun erstmal auf freiem Fuß, yeah! Der und andere Prozesse laufen weiter und genug sitzen noch, free them all! ..und Sonntag nach Billwerder!

  • So viele waren schon hier (seit Juni 2008) 528527

Vorschau

24.12.2017 (Sonntag) 17:00
06.01.2018 (Samstag) 10:00
12.01.2018 (Freitag) 20:00
17.01.2018 (Mittwoch) 19:00
18.01.2018 (Donnerstag) 20:00
20.01.2018 (Samstag) 20:00

User login

To prevent automated spam submissions leave this field empty.