Centro Sociale

Genossenschaft

Am Sonntag, dem 12. Oktober 2008 haben wir die “Sozialgenossenschaft St. Pauli Nord und rundrum eG” als Trägerin des Centro Sociale gegründet. Auf der Gründungsversammlung diskutierten rund einhundert Menschen rege über die vorgestellte Satzung; bei der anschließenden ersten Generalversammlung waren 55 stimmberechtige Mitglieder beteiligt. Das Ziel der Genossenschaft ist es, größer zu werden und damit das Centro Sociale stärker zu machen. Derzeit hat die Sozialgenossenschaft knapp über 200 Mitglieder und weiterhin gilt: Jede und jeder kann Mitglied werden, die Einlage beträgt 100 Euro. Grundlage ist das Einverständnis mit der Satzung vom 12. Oktober 2008.

 

Seit Januar 2010 ist die Sozialgenossenschaft ordentlich in das Register eingetragen. Damit auch finanziell schwache Menschen Mitglied der Genossenschaft werden können, gibt es einen beim Förderverein angesiedeltem Fonds. Wer will, kann sich in dieser Sache direkt an den Vorstand wenden.

 

Der Vorstand der Genossenschaft

trifft sich in der Regel wöchentlich und ist am besten per mail erreichbar.

 

Der Aufsichtsrat der Genossenschaft

ist ebenfalls per mail erreichbar.

 

Genossenschaftler_in werden

 


  • So viele waren schon hier (seit Juni 2008) 501471