Centro Sociale

Etwas besseres als Olympia. Erste offene Plattform, 13 - 17 Uhr

11.04.2015 (Samstag) 13:00
Büro
Kolleg
Kolleg-Vorraum
Kubus
Saal
Werkstatt

Olympische Spiele in Hamburg?

Am 21.3. wird sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) entscheiden, mit der Hansestadt in die Bewerbung zu gehen. Olympische Spiele sind kein harmloses Sportevent! In allen Städten, in denen olympische Spiele ausgetragen wurden, waren die Konsequenzen für die Bevölkerung gravierend:

 

1) Steigende Mieten und Verdrängung

Überall, wo in der Vergangenheit olympische Spiele stattfanden, bedeutete das massiv steigende Mieten und Verdrängung von Menschen mit weniger Einkommen aus den Stadtzentren.

 

2) Finanzielles Risiko

Olympische Spiele kosten viele Milliarden Euro. Der Bau von neuen Stadien und einer olympiafähigen Infrastruktur verschlingt Geldsummen. Dagegen werden selbst die Kosten der Elbphilharmonie wie Peanuts erscheinen. Weitere Kürzungen im Sozialund Bildungsbereich wären die Folgen.

 

3) Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

Einen unangenehmen Aspekt stellt auch der mit olympischen Spielen verbundene Sicherheitsapparat dar. Kommt Olympia nach Hamburg, wird die Stadt einer Festung gleichen – Polizeisperren, schwerbewaffnete Uniformierte überall, verstärkte Kameraüberwachung und der Einsatz des Militärs sind nur einige Aspekte dessen wie der öffentliche Raum für die Spiele reguliert wird.

 

4) Das Internationale Olympische Komitee (IOC) in unserer Stadt

Auch die Tatsache, dass einem komplett intransparenten, korrupten Unternehmen wie dem IOC und ihren Sponsoren umfangreiche Kontrollrechte über die Stadt zugeschrieben werden sollen, ist ein Skandal.

 

Es ist in dieser Stadt schon genug Geld für Prestigeprojekte verschwendet worden, die darauf abzielen, Investoren und Besserverdienende in die Stadt zu locken. Wir brauchen eine Stärkung des Breitensports. Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum für Alle. Wir brauchen ausreichend finanzierte Kitas, Schulen, Hochschulen und soziale Einrichtungen. Wir brauchen etwas Besseres als Olympia!


Machen wir einen Strich durch die Rechnung all derer, die die Bewerbung Hamburgs gerade vorantreiben. Lasst es uns Oslo und München nachmachen: Sorgen wir dafür, dass in Hamburg keine olympischen Spiele stattfinden werden!

 

Kommt zur 1. Offenen Plattform gegen Olympische Spiele in Hamburg. Lasst uns gemeinsam überlegen, wie wir die Bewerbung Hamburgs verhindern können.


Kontakt: wasbesseres@lists.riseup.net, Twitter: @etwas_besseres
Hashtag: #nohamburg24


Infos und Kritik zur olympischen Bewerbung: www.nolympia-hamburg.de

  • So viele waren schon hier (seit Juni 2008) 528526